Mittwoch, 2. Juli 2014

[kjero] DeBeukelaer Cookies Bakery



Über DeBeukelaer
Im Jahre 1850 beginnt der Belgier Edouard de Beukelaer in seiner Bäckerei haltbare Kekse nach eigenen Rezepten herzustellen. 20 Jahre später erfindet er den berühmten Doppelkeks. Schon 1955 schwappt der Doppelkeks nach Deutschland über und die Prinzen Rolle ist in aller Munde. Nach der Fusion mit Griesson heißt das Unternehmen: Griesson – de Beukelaer, dieses kauft seit 2012 für alle Marken 100% UTZ-zertifizierten Kakao.
 
Cookies Bakery Produkte
Crispy Cookie – Crunchy Chocolate Hazelnut
Brownie Cookie – Soft Baked Chocolate
Creamy Cookie – Filled With Melting Chocolate-Nougat Cream
Chocair Cookie – Extra-Delicate Chocolate Sensation

Über Cookies Bakery
Die Packungen enthalten 4 XXL Kekse á 42g, welche jeweils einen Durchmesser von rund 8,5cm haben.  Alle Kekse sind extra verpackt.
Die Verpackung macht schon etwas her. Angelehnt an den Keks-Genuss in New York ist das Design der Verpackung und Einzelverpackungen der Kekse gewählt worden, welche mit kleinen Zeitungsartikeln bedruckt sind.
Die Einzelverpackung ist super praktisch, um die Kekse lange frisch zu halten. Die Einzelverpackung ist auch sehr stabil, lässt sich jedoch auch unkompliziert aufreißen.
Der Preis für eine Packung liegt laut recherchierter UVP bei 2,99 Euro. Im Handel können die Kekse aber auch um die 3,50 Euro kosten.
(Gestern (02.07.14) bei nahkauf im Angebot für 2,49 Euro gesehen.)

Crispy Cookie – Crunchy Chocolate Hazelnut
„Extragroß, extrakross und mit extraleckeren Nüssen – DeBeukelaer Crispy Cookies bieten üppigen und schokoladigen Cookie-Genuss im XXL-Format. Mit jedem Biss ein knackiges Stück Knuspervergnügen.“

Die Sorte Crunchy Chocolate Hazelnut riecht frisch und total lecker. Der Keks an sich ist relativ trocken und bröselig, enthält  große Haselnuss- und Schokoladenstücke.
Als Tipp steht auf der Verpackung, dass man die Kekse bei 600 Watt für 50 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen soll – natürlich haben wir dies ausprobiert. Der Keks ist trotz der kurzen Zeit viel weicher, die Schokoladenstücke sind geschmolzen und der Geschmack ist noch intensiver.
Diese Sorte schmeckt sehr nussig und dank den vielen größeren Stückchen nicht langweilig.

Brownie Cookie – Soft Baked Chocolate
„Einzigartig weich und besonders saftig - dank eines speziellen Backverfahrens schmecken DeBeukelaer Brownie Cookies so, als kämen sie direkt aus dem Ofen. Ein Cookie-Genuss im XXL-Format zum Sofortvernaschen.“

Die Brownie Cookies sind bereits im unerwärmten Zustand weich und riechen kräftig nach Brownie. Auch der Geschmack ist sehr intensiv schokoladig, zusätzliche Schokostückchen sorgen für Struktur. Nach Erwärmung bei 600 Watt für 25 Sekunden sind die Schokostückchen geschmolzen und der Brownie ist noch fluffiger.
Geschmacklich ist der Keks etwas für echte Schokoladen- und Browniefans.

Fazit
Die Umverpackung macht schon etwas her. Auch die Größe der Kekse ist neu und die Einzelverpackungen süß und authentisch zum Thema „New York“ gewählt. Bei den Brownies lässt sich gut feststellen, ob die Einzelverpackung richtig geschlossen hat, da bisher verschiedene Brownies verschiedene Konsistenz aufwiesen, gehe ich davon aus, dass die Einzelverpackungen nicht immer 100% abschließen, dennoch war der Genuss sehr intensiv. Allgemein kann man sagen, dass Crispy Cookie wirklich stark nussig schmeckt und Brownie Cookie sehr schokoladig ist, weshalb ein Keks in dieser Größe wirklich ausreichend ist. Meine Tester und ich finden das der Preis für die Qualität und die Idee angemessen ist und die Kekse auch für Unterwegs oder bei einem kleinen Kaffeekränzchen wirklich etwas hermachen.

1 Kommentar: