Montag, 15. Oktober 2012

[brandnooz] Honeycrunch Tester werden



Es ist Herbst und die Frucht- und Gemüsepalette schrumpft, Erdbeeren und Spargel schmecken einfach nicht mehr so gut. Doch im Herbst gibt es dafür andere leckere Sorten. Beispielsweise schmecken Äpfel jetzt wieder sehr lecker.
Es gibt diverse Apfelsorten für jeden Geschmack etwas dabei. Kennt ihr den Honeycrunch?

Honeycrunch
Seit zehn Jahren gibt es den Honeycrunch in Europa. Hauptproduktionsgebiet ist das französische Loire-Tal, aber auch im Alten Land vor Hamburg oder in Südamerika wird der Honeycruch angebaut.

Besonderes
Der gelb-rote Honeycrunch ist saftig und knackig und bietet eine Mischung aus Süße und Säure. Äpfel bestehen aus 85% Wasser und enthalten 30 verschiedene Vitamine und Spurenstoffe. Somit ist auch der Honeycrunch ein leckerer und kalorienarmer Snack ob zu Hause oder für Unterwegs.

Zitat von honeycrunch.fr
„Ich bin so leicht wie ein Lufthauch und so saftig wie eine Wassermelone. Ich bin unglaublich erfrischend und unendlich knackig. Das perfekte Gleichgewicht, weder zu sauer noch zu süß; ich bin einfach nur…perfekt.“

Einsatzmöglichkeiten
Natürlich können Äpfel nicht nur pur gegessen werden und gerade jetzt in der kühleren Jahreszeit gibt es eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Egal ob zu herzhaften Gerichten, gebacken oder als süßer Snack, die Konsistenz und der dosierte Säureanteil macht den Honeycrunch vielseitig einsetzbar. Er zerkocht nicht, so dass er sich auch hervorragend als Bratapfel eignet.

Testen
Auch du kannst den Honeycrunch testen. Bewirb dich einfach bei brandnooz über das Brandprofil. Sollte deine Bewerbung überzeugen, kannst du einige Freunde zu deiner Honeycrunch-Feier einladen und der Test kann starten.
Zeit zum Bewerben habt ihr vom 15.10 - 28.10.!
Auch du kann Produkttester bei www.brandnooz.de werden!

Kommentare: