Freitag, 20. Dezember 2013

[brandnooz] Mia Moscato



http://www.freixenet.de/homeÜber Freixenet
1861 wurde das Familienunternehmen gegründet.
Im Jahre 1914 wurde erstmals der spanische Qualitätswein (Cava) unter dem Namen Freixenet verkauft.

Mia-Reihe
Die Mia Weine wurden von der jungen Weinexpertin Gloria Collell aus Barcelona kreiert und sind unbeschwert fruchtig. Durch die Unterstützung des Familienunternehmens und viel Inspiration durch das katalanische Flair wurde der Mia-Wein speziell für weibliche Weingenießer entwickelt.
Mia Moscato

Allgemein
Hergestellt wird der Mia Moscato aus der spanischen Moscatel Traube – dadurch erhält der Schaumwein ein fruchtig-frisches Aroma, welches an Aprikose und Pfirsich erinnern soll.

Gloria Collell entwickelte diesen Qualitätsschaumwein und versuchte dabei eine moderne und unkomplizierte Note einzubringen.

Optimale Trinktemperatur: 6-8°C
Alkoholgehalt: 7%vol
Säuregehalt: 5,5g/L

Test und Fazit
Der Mia Moscato ist in einer bauchigen Flasche abgefüllt und hat eine schöne helle Farbe. Das Mosaik-Muster im Mia-Logo wurde übrigens an die Kunst Gaudis angelehnt. Nun aber weiter zum Test.
Die Flasche lässt sich gut öffnen und der Schaumwein schäumt stark beim Eingießen. Der Geruch ist sauer und weniger süß, eher etwas streng.
Der Mia Moscato prickelt angenehm im Mund. Leider ist die Kombination aus süß und sauer nicht das, was ich mir unter einen fruchtigen Schaumwein vorstelle. Die Süße erinnert eher an eine Honig-Note und das Saure ist sehr dominant. Ich persönlich mag keine trockenen oder halbtrockenen Weine - im Vergleich dazu ist der Mia Moscato schon angenehmer im Geschmack aber immer noch nicht so lecker wie der Freixenet Legero (ohne hier jetzt Werbung machen zu wollen).
Auch im kleinen Freundeskreis haben wir den Schaumwein probiert und die Meinungen gingen relativ weit auseinander. Wer keine süßen alkoholischen Getränke mag wird den Mia Moscato nicht mögen und wer sonst kein Alkohol trinkt wird darin auch nicht das neue Lieblingsgetränk finden. Für alle anderen oder die, die gern etwas Neues probieren ist der Mia Moscato eine Erfahrung wert.

Kommentare:

  1. den werde ich doch glatt mal testen müssen :)
    liebe gruesse und schon mal einen schönen 4. advent!

    AntwortenLöschen
  2. Leider darf bzw. möchte ich im Moment nix alkoholisches Trinken, aber nach der Schwangerschaft muss ich das auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  3. Mir und meinen Mädels hat der Mia Moscato richtig gut geschmeckt, für Männer ist der glaube ich eher nichts.

    AntwortenLöschen