Freitag, 31. August 2012

[Gillette] Reportageaufträge


In den letzten Tagen bin ich dazu gekommen die Reportageaufträge durchzuführen und die Ergebnisse will ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

1. Probiere die drei Funktionen aus und teile uns mit, wie gründlich das Ergebnis von Trimmen, Rasieren und Konturen Stylen ist.

Rasierer mit dem 4mm Aufsatz

Trimmen: Das Ergebnis vom Trimmen ist einwandfrei. Ich habe bisher die mittlere Länge der Aufsätze ausprobiert und bin sehr zufrieden. Auch die Dauer des Trimmens mit der relativ kleinen Fläche des Aufsatzes ist völlig in Ordnung.




Trimmer mit Rasieraufsatz

Rasieren: Das Rasieren funktioniert wie mit jedem anderen Rasierer auch. Angenehm ist die Vibrationsfunktion, allerdings bin ich mir nicht sicher inwieweit diese Power-Rasur von Nutzen ist. Einen großen Unterschied zu anderen Rasierern kann ich in dieser Hinsicht nicht erkennen.






Konturenklinge

Konturen Stylen: Mit der Klinge auf der Rückseite des Rasieraufsatzes habe ich eine perfekte Kontur hinbekommen. Die einzelne Klinge lässt sich sehr gut anwenden und ich habe keinerlei Probleme feststellen können.



2. Teste die Power-Rasur mit Rasieraufsatz und eingeschaltetem Trimmer.
Wie schon erwähnt fühlt sich diese Art der Rasur recht angenehm an, allerdings kann ich nicht genau beurteilen, wie sich das Ergebnis im Gegensatz zum einfachen Rasierer ändert. (weil ich keinen Unterschied feststellen kann)

3. Finde heraus, wie einfach die Handhabung und wie präzise das Ergebnis der Konturen-Klinge ist.
Das Verwenden der Konturen-Klinge ist beim ersten Mal ein wenig komisch. Man weiß nicht genau in welchem Winkel man den Rasierer ansetzen muss, denn man will sich ja auch nicht schneiden. Mit ein wenig Übung geht dann alles reibungslos und man trifft (fast) alle schwierigen Ecken.

4. Berichte, wie gut Du mit dem ProGlide Styler bei einer einfachen oder anspruchsvollen Bartfrisur zurecht kommst.
Bisher habe ich nur einfache Rasuren getestet. Diese sind ohne Probleme schnell gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

5. Teile uns mit, wie einfach und gründlich sich der Trimmer reinigen lässt.
Den Trimmer habe ich unter fließendem Wasser abgespült. Nur noch im Kopf des Trimmers hängen kleinere Haare. Dies ist ein wenig ärgerlich, denn auch nach mehrmaligem Spülen klemmen diese fest. Aus dem Rasieraufsatz sind alle Haare leicht entfernt worden.

6. Finde heraus, wie lange eine durchschnittliche Bartpflege mit dem ProGlide Styler dauert.
Meine Bartpflege hat bisher immer so ca. 10 bis 15 Minuten gedauert. Aber je nachdem was man für einen Style ausprobieren möchte kann diese Zeit variieren.

7. Teste, wie lange die Bartpflege mit mehreren Einzelgeräten im Vergleich zum neuen 3-in-1 Rasierer dauert.
Bisher hatte ich einen ganz normalen Rasierer und keine weiteren Einzelgeräte. Die Rasur dauert nun nicht mehr ganz so lang, weil ich meinen Bart nur trimme (also kürze) und nicht mehr alles sauber rasieren muss.

8. Teste die Inbetriebnahme, das Aufstecken und Wechseln der Aufsätze für die verschiedenen Funktionen.
Der Trimmer mit Klickschalter
(das kleine weiße Dreieck)
Die Inbetriebnahme ist sehr einfach. Das Gerät kommt ja schon mit eingelegter Batterie ins Haus und nur die Verpackung muss entfernt werden. Die Kämme lassen sich sehr leicht aufsetzen und die Anbringung ist gut durchdacht. Das Entfernen geht sehr leicht. Man muss lediglich einen kleinen Klickschalter betätigen und schon springt der Aufsatz wie von allein ab. Auch das Aufsetzen des Rasieraufsatzes ist sehr leicht.
Ich hatte keinerlei Probleme die einzelnen Funktionen zu verwenden. Alle Aufsätze sitzen sicher auf dem Trimmer und die Vibration wird ebenfalls gut übertragen.
Auf dem Bild könnt ihr diesen Klickschalter sehen. Schiebt man ihn in die Pfeilrichtung (also nach oben), dann kann man die Aufsätze vom Trimmerkopf lösen.

9. Gib deine Erfahrung mit dem Transparenten Rasiergel von Gillette beim Bartstyling und der Rasur wieder.
Heute habe ich das Gel zum ersten Mal verwendet. In einem weiteren Bericht werde ich Euch darüber aber noch genauer berichten. Vorweg sei schon mal gesagt, dass ich nicht unbedingt begeistert davon bin.

10. Finde heraus, für wie viele Trimmvorgänge eine Batterie ausreicht.
Den Rasierer habe ich nun schon mehr als einen Monat in Betrieb und die Batterie gibt so langsam ihren Geist auf.

Kommentare:

  1. Ich habe deinen Blog bei Blog Zug gefunden und folge dir nun.

    PS: Ich hab deine Fische gefüttert *gg*

    Lg und schönen Sonntag noch
    Nicki testet
    http://nicki-testet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. ich habe dir einen Blog-Award verliehen! Ich hoffe, du freust dich!
    Liebe Grüße, Anna

    http://jucheer.blogspot.de/2012/09/unser-erster-award.html

    AntwortenLöschen