Donnerstag, 9. Oktober 2014

[trnd] Lipton Sparkling



Im Jahre 1880 vertreibt Sir Thomas Lipton Tee zu jeder Gelegenheit und zu akzeptablen Preisen. Zehn Jahre Später wurde der erste Lipton Tee verpackt und verkauft. Heute ist Lipton eine weltweit führende Tee-Marke und wird in mehr als 150 Ländern verkauft.

Lipton Sparkling
Lipton Still oder Lipton Sparkling?
Lipton Sparkling gibt es in den Sorten Classic und Peach. Am besten schmeckt er eisgekühlt.
Ohne Konservierungsstoffe, Süßstoffe und Farbstoffe, mit Kohlensäure und Schwarztee-Extrakt.

Fazit
Ich liebe Eistee und ich liebe Getränke mit Kohlensäure – deswegen war ich sehr gespannt, wie Lipton Sparkling bei mir und meinen Freunden ankommt.

Die Sorte Classic war weniger süß, leicht herb und säuerlich. Leider hat diese Sorte bei mir und bei meinem Freunden nur wenig Anklang gefunden. Es schmeckte nicht sehr erfrischend und wirkte unfruchtig und schmeckte nicht wirklich nach Eistee. Ich habe schon andere Meinungen im Internet gelesen und denke, dass es Geschmackssache ist – uns konnte die Sorte leider nicht überzeugen.

Die Sorte Peach hingegen war fruchtig und etwas süßer. Uns hat die Sorte schon besser gefallen als Lipton Sparkling.

Alles in allem wird Lipton Sparkling dennoch nicht unser neues Trendgetränk. Wahrscheinlich gehört für uns Kohlensäure einfach nicht in Eistee.

Aber findet es doch selbst heraus – vielleicht ist Lipton Sparkling euer neues Kultgetränk.
Seit April 2014 gibt es beide Sorten im Handel, in der 1,25l Flasche oder in der 0,33l Dose.

1 Kommentar: