Sonntag, 26. Oktober 2014

[trnd] Das neue Somat Gold



Seit 1962 strahlt Somat als Reiniger für Geschirrspüler von der Marke Henkel.
In diesem Jahr 2014, erschien das stärkste Somat aller Zeiten – das Somat Gold, mit der Extra-Kraft gegen Stärke, sowie einem integrieren Filterschutz.
Somat steht übrigens für Soda (Bestandteil Spülmittel) und Automat (Spülmaschine).
Wusstet ihr, dass Somat in der Türkei als Pril bekannt ist?

Somat Gold vereinigt viele Effekte:
-Reiniger: entfernt auch hartnäckige Verschmutzungen
-Klarspüler: verhindert Wasserflecken, für strahlenden Glanz
-Salzfunktion: bindet Kalk und schützt vor Ablagerungen
-Edelstahlglanz: für glänzendes Besteck ohne Nachpolieren
-Langzeit-Glasschutz: Schutz vor Glaskorrosion
-Reinigungsverstärker: gegen starke Verkrustungen
-Niedrigtemperatur-Aktivator: Geschirrreinigung bereits bei 40°C
-Geruchsneutralisierer: gegen unangenehme Gerüche, für einen frischen Duft
-Extra-Trocken-Effekt: Wasser läuft gleichmäßiger vom Geschirr ab – weniger Nachtrocknen
-Express-Kraft-Formel: der Somat Tab löst sich schneller auf
-Extra-Kraft gegen Stärke: stärkehaltige eingetrocknete Verschmutzungen werden gelöst
-Filterschutz: fetthaltige Ablagerungen am Filter werden verringert

Anwendung
In einer Somat Gold Packung befinden sich 20 einzeln verpackte Somat Tabs (UVP 8,39 Euro).

Die Folie kann man leicht öffnen, indem man die Verpackung entlang der Pfeile aufreißt.
Den Tab einfach in die Dosierkammer der Maschine legen und schon kann losgewaschen werden.

Zusätzliches Befüllen von Salz und Klarspüler wird bei einer Wasserhärte von 21°dH empfohlen.
Den genauen Härtegrad eueres Wassers findet ihr sicherlich bei den Wasserbetrieben eurer Stadt heraus.

Somat1 vs. Somat Gold
Somat Gold im Test
Somat Gold verspricht einiges und natürlich war ich gespannt, ob Somat Gold mehr kann als das Somat1, was ich bisher verwendet habe. Laut Informationen der Wasserbetriebe ist unser Wasser sehr hart und teilweise an der Grenze zu den 21°dH, weshalb ich nicht auf zusätzlichen Klarspüler und Salz verzichtet habe.
Die Tabs sehen sehr vielversprechend aus und auch die Folie ist einfach zu öffnen, außerdem fällt der runde Teil nicht mehr aus dem Tab heraus, was bei der Classic Variante öfter passiert ist.
Bisher waren des Öfteren härtere Essensreste an Tellern und vor allem am Besteck zu finden.
Was stark auffällt ist der Duft nach der Wäsche mit Somat Gold – es riecht richtig nach sauberem Geschirr. Unser Besteck ist sauber, ohne nachwischen und alles in allem konnte Somat Gold positiv überzeugen. 
Auch Bekannte, die zuvor nur no-name Tabs benutzen waren vom Unterschied begeistert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen