Donnerstag, 24. April 2014

[brandnooz] Kerrygold Kräuter-Butter

Über Kerrygold
1962 wurde Kerrygold als amtliche Marke registriert. Im Jahr 1973 fand sie auch den Weg nach Deutschland. Später folgten immer neuere Sorten, wie die Light Butter oder Kerrygold extra, heute gibt es außer Butter auch Bratcreme, Käse oder Baguettes.
Seit 1991 gibt es Kerrygold auch in den USA, wo die Marke sehr beliebt ist.

Es gibt vier Sorten der Buttervariationen von Kerrygold: 
Meersalz-Butter, Kräuter-Butter, Pfeffer-Butter und Chili-Paprika-Butter.

Die Buttervariationen gibt es im 150g Becher. Dabei ist die Verpackung auch gleichzeitig die Butterschale in der diese Serviert werden kann. Man kann also, nachdem die Butter ausgepackt ist, den Deckel einfach abnehmen und die Butter auf der Unterseite der Verpackung servieren – ohne extra Teller.
Die UVP liegt bei 1,49 Euro, wobei ich auch Preise um 1,69 Euro im Handel entdeckt habe.

Test und Fazit - Allgemein
Die Idee der Verpackung ist schon klasse. Wenn man Butter auf den Essenstisch stellt, packt man diese meistens auf einen extra Teller – diesen kann man sich jetzt sparen. Es ist auch gut, dass die Butter nochmal extra eingepackt ist, leider geht die Umverpackung nur schwer von der Butter ab und man beschmiert sich dabei, aber danach sieht das Resultat gut aus, wobei ich schon teilweise die Befürchtung habe, dass ich die Butter fallen lassen könnte, wenn ich nur den oberen Teil der Verpackung anfasse, bisher hat aber alles unfallfrei geklappt.

Die Buttervariationen kann man gut als Brotaufstrich verwenden, aber auch zum Abschmecken von Soßen oder Aufläufen. Natürlich schmeckt so ein Stück Kräuterbutter auch sehr gut auf einem Stück Fleisch oder in einem selbstgebackenen Baguette – die Möglichkeiten sind vielseitig.
Direkt aus dem Kühlschrank ist die Butter schon etwas fest und nicht sofort streichzart, aber nach kurzem Warten kann sie gut verwendet werden.

Kerrygold Kräuter-Butter
Neben Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer und Zitronengras rundet auch ein wenig Knoblauch den Geschmack der Kerrygold Kräuter-Butter ab.
 
Durchschnittliche Nährwerte je 100 g:
Brennwert: 2616 kJ (636 kcal)
Eiweiß: 0,9 g
Kohlenhydrate: 0,6 g
Fett: 70 g

Zutaten: Butter (85 %), Salz (1,8 %), Knoblauch (1,2 %), Kräuter (7,4 % Petersilie und Schnittlauch), Zwiebeln, Wasser, Pfeffer, Zitronensaft, Zitronenfasern, natürliches Knoblaucharoma

Die Butter schmeckt wirklich gut. Wie nach der gewohnt guten Qualität der Kerrygold Butter aber mit angenehmen Kräutergeschmack, welcher relativ kräftig ist und somit gut zum Abschmecken genutzt werden kann.
Getestet haben wir die Sorte Kräuter-Butter auf Fleisch, im selbstgemachten Baguette und pur auf Brot. Geschmack, Konsistenz und Aussehen sind wirklich gut.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen