Montag, 9. Juli 2012

[brandnooz] Salakis Schafkäse


-100% Schafmilch – 100% Genuss-

Der in Salzlake gereifte Schafkäse ist cremig, schnittfest und dank 100% Schafmilch und ohne Zusatzstoffe lecker zu genießen.
Die Schafe, welche die Milch für den Salakis liefern, geben nur 2-3 Liter Milch am Tag, eine Kuh schafft 25 Liter am Tag.
Die wertvolle Milch der Schafe aus dem Mittelmeerraum verleiht Salakis den typischen Geschmack.
Neben Kalzium und Eiweißen, enthält Schafsmilch außerdem Vitamin D und B12. Damit kann man Salakis auf gesunde Art und Weise genießen.
Übrigens, Salakis wurde zur „Top Marke 2011“ gekürt.

Für die Herstellung wird die Schafmilch erst pasteurisiert (70°C erhitzt) und anschließend Milchsäurebakterien und Lab hinzugefügt, welche die Milch nach einer Stunde gerinnen lassen.
Dem Käsebruch wird die Molke entzogen und dieser weiter in dünne Scheiben geschnitten, welche in Salzlake eingelegt werden. Nach 60 Tagen ist die volle Reife von Salakis erreicht.
Zu Hause solle Salakis am besten bei +2°C bis +7°C aufbewahrt werden, um Geschmack und Konsistenz zu erhalten.

Mit Salakis Schafkäse kann man ganz schnell und einfach leckere, mediterrane Rezepte kochen.
Erhältlich ist Salakis als „Natur“ und als „Kräuter“ Variante, beide eignen sich hervorragend zum verfeinern von Salaten.
Salakis eignet sich aber auch zum Füllen von Kartoffeln oder Fleisch oder zum Grillen – auf der eigenen Rezeptseite könnt ihr euch ein paar Anregungen holen!
 
1000 Noozies haben die Chance mit ihren Freunden und der Familie Salakis in beiden Varianten zu probieren und zu testen.

Bewerben kann man sich via Brandprofil oder Brandwheel.
Auch du kann Produkttester bei www.brandnooz.de werden!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen