Dienstag, 3. April 2012

[Empfehlerin] Lorenz Naturals Rosmarin

Über Lorenz
Im Jahr 1889 übernimmt Hermann Bahlsen das Fabrikgeschäft „Cakes and Biscuits“ in Hannover. Er nennt die Firma in „Hannoversche Cakesfabrik“ um. Bereits 1951 gab es die erste automatische Chipsanlage in Europa. Nach vielen neuen Ideen, wie Erdnussflips oder den Nic Nacs entsteht 1999 die Lorenz Bahlsen Snack-Gruppe. Seit 2006 gibt es das neue und uns heute bekannte Lorenz Logo.
 
Über Naturals
Naturals sind knusprige Kartoffelchips aus rein natürlichen Zutaten, ohne künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe.

Die Sorten
Naturals mit milder Paprika – milde Würzung mit leichter Fruchtnote
Naturals mit Meersalz & Pfeffer – Hauch Pfeffer und Prise Meersalz
Naturals mit Balsamico – milde Balsamico-Note
Naturals mit mildem Chili – dezente Schärfe und feine Rauch-Note
Naturals leicht fein gesalzen – mit 30% weniger Fett
Naturals mit Rosmarin – feine Rosmarin Note

Lorenz Naturals mit Rosmarin (110g)
"Eine feine Rosmarin-Note verleiht unseren Naturals den ganz besonderen Chips-Genuss."

Zutaten und Nährwerte
Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Süßmolkenpulver, Meersalz, Zucker, Zwiebelpulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauchpulver, Petersilie, Basilikum, natürliches Aroma, Hefeextraktpulver

Nährwerte je 100g
Brennwert: 2153kJ (516kcal)
Eiweiß: 6g
Kohlenhydrate: 49g; davon Zucker: 2,4g
Fett: 32g; davon gesättigte Fettsäuren: 3,5g
Ballaststoffe: 4,2g
Natrium: 1,09g

Mein Fazit

Lorenz Naturals mit Rosmarin sind so gut wie überall zu erhalten, ob im großen oder kleinen Supermarkt, sogar unsere Videothek bietet die Chips an!
Erhältlich sind sie bereits seit Mai 2011 und kosten UVP 1,79 Euro.
Die Verpackung finde ich sehr ansprechend und auch die Menge von 110g ist vollkommen in Ordnung, da die Verpackung nicht wiederverschließbar ist.
Der Duft, wenn man die Chipstüte öffnet ist total lecker und würzig. Die Chips haben größtenteils eine angenehme Größe und schmecken knusprig und kräftig. Der Verpackung nach, dachte ich zunächst, dass die Chips geschmacklich wohl nicht sehr intensiv sind, aber ich wurde positiv überrascht. Sie sind hauchdünn und schmecken super lecker.
Auch meine bisherigen Tester waren von dem starken Rosmarin Geschmack begeistert.
Leider finde ich den Preis sehr hoch für eine Chipstüte mit 110g, so dass man diese wohl nur selten kaufen würde. Da ich aber eh nur selten Chips esse, würde es sich anbieten :)
Schade, dass es die Sorte Knoblauch nicht mehr in Deutschland gibt, diese hätte mich auch noch sehr interessiert!
Am Wochenende steht Ostern vor der Tür, einige Tütchen wurden schon im Körbchen versteckt und einige schon vernascht. Viele kannten die Naturals gar nicht, obwohl es sie schon so lange gibt.
Ich finde sie einfach nur lecker – wie gesagt, positiv überrascht!

Kommentare:

  1. die Naturals sind nicht vegetarisch - die Werbung ist hier sehr irreführend; schreibt man den Herstellers an, kommt die Antwort, daß das enthaltene Süßmolkenpulver von tierischem Lab stammen kann, also aus Magen von Kälbern;
    zudem kann Lorenz überhaupt keine Aussage zu den verwendeten Weinen machen, ergo: die Naturals mit Balsamico sind dann wohl aus WEINessig, der über Gelatine, Hausenblase, Kasein, Albumin, od. sonst was gefiltert wurde = NICHTvegetarisch!
    Die "Naturals leicht" hingegen enthalten kein Süßmolkenpulver, und lt. Hersteller auch keine Milchspuren, von denen darfst Du behaupten, daß sie sogar vegan sind;
    Bitte an Dich: informiere Dich selbst, und lösche die Zeile für Vegetariergeeignet - das kommt nämlich bei google!!!, und alle Vegetarier denken dann, der kann ich vertrauen, und dass die Naturals gegessen werden dürfen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei, danke für den Hinweis. Ich weiß, dass es damals beim Test hieß, dass es für Vegetarier geeignet sei - dem habe ich natürlich vertraut. Ich werde die Zeile löschen :)
      Grüße

      Löschen