Samstag, 31. Dezember 2011

Zahncreme und Mundspülung in einer Zahnpasta

Heute möchte ich euch die neue blend-a-med complete Schutz Mundspülung vorstellen.

Bei Deutschland-testet wurden wieder Blogger gesucht und ich hatte das Glück, eine Packung zum Testen zu bekommen.
Bei Deutschland testet gibt es jeden Monat neue Coupons, mit denen man bis zu 50% sparen kann. Im Dezember konntet ihr bis zu 50% beim Kauf von blend-a-med Zahncremes sparen. Außerdem gibt es jeden Monat ein tolles Gewinnspiel. Am besten ihr schaut einfach mal selbst vorbei!
Jetzt zurück zu dem Produkt!

Über blend-a-med
Schon 1932 begann die Geschichte von blend-a-med. In diesem Jahr wurden die Blendax-Werke in Mainz gegründet und die Zahncreme Blendax wurde eingeführt. Nach der fast vollständigen Zerstörung in den 40er Jahren begann die Zahncremeherstellung erst wieder 1949. 1951 wurde die bekannte blend-a-med Zahncreme eingeführt und auch kurze Zeit später die blend-a-med Forschung. Demnach hat blend-a-med dieses Jahr Jubiläum gefeiert (60 Jahre) und ist die meistgekaufte Zahncreme-Marke.

blend-a-med complete Schutz Mundspülung (75ml)
Mundspülung + antibakterielle Zahncreme mit Weiss-Effekt

„Mundspülung und antibakterielle Zahncreme. Schutz für den gesamten Mundraum in einem einfachen Schritt.“


blend-a-med complete Schutz bietet alles für die 7 Zeichen gesunder, schöner Zähne:
Kariesschutz, Zahnsteinschutz, Plaqueschutz, Zahnhalskariesschutz, Zahnfleischschutz, frischer Atem und natürliches Weiß


Die Zahnpasta (75ml) gibt es für 1,99 Euro (UVP) im Handel zu kaufen.

Mein Test und Fazit
Nachdem ich die Zahnpasta nun einige Zeit testen konnte, habe ich mir schon ein gutes Bild von ihr machen können.
Die Verpackung finde ich modern und ansprechend. Im Vergleich zu anderen Zahncremes ist die Tube kürzer und breiter, liegt aber gut in der Hand. Beim ersten Öffnen muss man ein Metallplätchen von der Tube abziehen, das ging ganz schnell! Die blend-a-med complete Schutz Mundspülung riecht sehr frisch und stark. Die Farbe der Zahnpasta könnt ihr auf meinem Bild gut erkennen - die Zahnpasta vereint Creme und Mundspülung!
Ich finde, dass beim putzen genau die richtige Menge an Schaum entsteht. Wie bei anderen Zahncremes zuvor, brennt diese auch leicht auf meiner Zunge, was ich teilweise als unangenehm empfinde. Ansonsten ist das Gefühl im Mund anders als bei herkömmlichen Zahncremes, das merke ich vor allem auf Zunge und am Zahnfleisch. Der Geschmack ist frisch, aber auch leicht süß, was mich beim Zähneputzen etwas irritiert ;D. Auch längere Zeit nach dem Zähneputzen war diese Frische und das Kribbeln im Mund zu spüren. Ich finde nicht, dass meine Zähne durch die Kombination von Zahncreme und Mundspülung sauberer geworden sind. Ich finde aber schon, dass es sich imer Mund frischer anfühlt.
Natürlich gibt es auch weitere Complete-Produkte

Mich hat die Zahnpasta nicht wirklich überzeugt, das Gefühl nach dem Putzen ist etwas unangenehm und bis auf die Frische konnte ich noch keine Änderung feststellen. Mag sein, dass sie auch die Zähne aufhellt, dafür ist der Test jedoch zu kurz gewesen. Für ihren Preis würde ich sie womöglich nicht im Handel kaufen. Für mich ist blend-a-med complete Schutz Mundspülung eine Zahnpasta mit einer guten Idee, welche jedoch auch "nur" die Zähne sauber macht ;) Wer gerne auch die Zähne im nicht-sichtbaren Bereich sauber haben möchte, für denjenigen ist diese antibakterielle Zahncreme genau das Richtige. Ich denke immer noch, dass mein Mund sauberer ist, wenn ich erst putze und dann die Zahnspülung benutze, aber ich denke, dies sollte jeder selbst ausprobieren. Die blend-a-med complete Schutz Mundspülung vereint Mundspülung, antibakterielle Zahncreme und den Weiß-Effekt. Sie ist leider nicht mein Fall, aber da hat sicherlich jeder seine eigene Meinung :D

Deutschland macht den Frischetest. Die Resultate könnt ihr euch hier ansehen.

1 Kommentar:

  1. Da kann man doch mal sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker so sind:-)

    AntwortenLöschen