Donnerstag, 29. Dezember 2011

[brandnooz] FeststoffCola Molotovs

Zunächst einmal hoffe ich, dass ihr Weihnachten und die Feiertage gut überstanden habt!
Seid ihr schon für Silvester gerüstet oder geht ihr feiern?
Heute stelle ich euch die FeststoffCola von ColaRebell vor, vielleicht ist diese auch eine lustige Überraschung für die Gäste am Silvesterabend!
Meinen Bericht könnt ihr etwas ausführlicher auch auf CIAO! finden.


Über ColaRebell
Bild: www.colarebell.de
ColaRebell ist aus einer Kneipenidee im Jahre 2007 entstanden. Ein Hamburger, Berliner und Münchner erhielten durch eine verwaiste Chiliflasche den Anstoß zu einer neuen Cola-Idee. ColaRebell steht für rebellische Colaprodukte, abseits von anderen Cola-Softdrinks und Cola-Süßwaren.

FeststoffCola
Die FeststoffCola ist die weltweit erste ihrer Art. Sie enthält einen extrem hohen Koffeingehalt, natürliches Taurin und eine gut abgestimmte Menge Chili. Diese wird von Hand und mit feinsten Zutaten in Norddeutschland hergestellt.
Würzig, frisch, säuerlich und mit dem unverwechselbaren Cola-Geschmack von ColaRebell.

Inhaltsstoffe und Nährwerte
Zutaten: Zucker, Glucosesirup, Brausepulver (6%) mit 86,5% Fruktose (Säuerungsmittel Citronensäure, Aroma, Vitamin C (1,0g/100g), Säureregulator Trinatriumcitrat, Säureregulator Trikaliumcitrat, Trennmittel Tricaliumphosphat, Süßstoff Saccharin-Natrium, Rote-Bete-Saftpulver (Maltodextrin, Rote-Bete-Saftkonzentrat), Farbstoff Beta-Carotin), alkoholhaltiges Aroma (Maltodextrin aus Weizen, Ethylalkohol, Glukose aus Weizen, Stabilisator Gummi arabicum), Guarana (4000mg/100g), Säuerungsmittel, Weinsäure, Natriumbicarbonat, Säuerungsmittel Äpfelsäure, Cola-Aroma, Zuckercouleur, Menthol, Eisenoxid, natürliches Taurin (30mg/100g), Chili

Nährwerte je 100g
Brennwert: 1687kJ (403kcal)
Eiweiß: <1g
Kohlenhydrate: 97,5g
Fett: <1g

Enthält Koffein und geringe Mengen Alkohol-Aroma (0,7%) und ist daher nicht für Schwangere, Kinder oder Personen mit Koffeinsensibilität geeignet.

Mein Test und Fazit
Mein Test hat sich ausschließlich auf die 70g Dose Molotovs bezogen.
Diese kann man im Shop von ColaRebell erwerben, die 70g Dose kostet dort 2,99 Euro.
Der Geruch erinnert hat Cola-Brausepulver.
Zunächst ist der Geschmack sehr süß, dieser wird jedoch sehr schnell immer saurer und etwas schärfer. Es erinnert an Zitrone mit Cola-Note, außerdem brennt es leicht am Gaumen und auf der Zunge.
Der Bonbon hat eine angenehme Größe, die Lutschdauer ist jedoch für einen Bonbon dieser Größe eher gering.
Der Bonbon wird schnell immer kleiner und irgendwann platzt er und der Brausekern wird losgelöst. Man hört es sogar prickeln.
Die Bonbons sind von Hand gemacht und das sieht man auch an den unterschiedlichen Formen der Bonbons, diese sind nicht einheitlich.
Da auf 100g FeststoffCola Molotovs 97,5g Kohlenhydrate kommen, könnte man fast sagen, dass es nur Zucker mit Geschmack ist. Mir persönlich ist er zu sauer, die Schärfe hingegen ist nicht unangenehm und auch das Prickeln der Brause hält sich in Maßen.
Ich habe noch keine FeststoffCola zuvor probiert und kannte ColaRebell auch nicht davor. Der Geschmack erinnert an Cola ist aber wesentlich vielseitiger als ein „Cola-Bonbon“. Ich finde das Produkt sehr interessant, würde es aber nicht für den Alltag kaufen. Ich finde es als Gag für Freunde und Feiern oder als Mitbringsel in Ordnung.
Ich denke, dass es jeder selbst probieren sollte, nicht jedem gefällt das Prickeln oder die leichte Schärfe in einem Bonbon!

Hersteller
Art Project GmbH
Flughafenstraße 2a / Haus C
22335 Hamburg (Fuhlsbüttel)
www.colarebell.de